Guzzi-Fotos

Am letzten Wochenende durfte ich Karl-Roberts Renn-Guzzen fotografieren.
Die sind so schön, dass ich sie Euch nicht vorenthalten möchte…

Karl-Roberts Le Mans

Karl-Roberts Le Mans

Die V50 von Susanne

Die V50 von Susanne

 

Moto Guzzi RennmaschinenMoto Guzzi RennmaschinenMoto Guzzi RennmaschinenMoto Guzzi RennmaschinenMoto Guzzi RennmaschinenMoto Guzzi RennmaschinenMoto Guzzi Rennmaschinen

Paul und Henry Gedächtnisfahrt

Hier einige Eindrücke von der wirklich schönen Tour.

Die Tour:


Paul / Henry Gedächtnisfahrt auf einer größeren Karte anzeigen

Aktualisiert: Dienstag, 11.06.2013

Thüringen Tour 2012

Einen kleinen persönlichen Bericht gibt es in meinem Blog zu sehen.

V7 Ausfahrt


Über die V7-Mailingliste hatten sich ein paar Fahrer alter Guzzis in Hilgen (Burscheid) beim sonntäglichen Oldtimer-Markt verabredet, um endlich mal eine kleine Ausfahrt zu machen.
(Werner war allerdings mit seiner Yamaha XS 750 da – weil seine V7 seit mehreren Jahren in Kisten vor sich hinschlummert…)

Wenn so viel Alteisen aus Mandello im Pulk auftritt, dann erregt das schon ein bisschen Aufsehen und auch im “Landgasthaus Fuchs”, wohin uns Dieter S. auf schönen Strecken führte, wurden die Hälse der Gäste lang, als wir dort im Pulk ankamen.
Viel Freude hat wieder der Wirt des Etablissements, durch seine interessante Art mit Gästen umzugehen, bereitet. Er meint wahrscheinlich, man sollte nur soviel Umsatz machen, wie sich nicht vermeiden lässt.
Leider schafft er es trotzdem nicht, dass niemand mehr dorthin fährt…
🙂

Schönen Dank nochmal an Birgit und Dieter für die Spontaneinladung zum lecker Kaffee bei ihnen zuhause!

Auf “mehr davon” klicken, da gibt’s Fotos zu sehen…

(mehr …)

Aktualisiert: Samstag, 04.08.2012

Stammtisch-Wintertreffen

Bei der Ankunft standen Kaffee und Kuchen schon bereit.

Im Laufe des Nachmittags trudelten die Winterglüher ein und gegen Abend wurde der Grill angeschmissen und der Kessel übers Feuer gehängt.

Fritte braute einen hervorragenden Punsch zusammen, in dem höchstens noch Trockenfrüchte und Nüsse fehlten.
🙂

Zeitweise war es ein wenig “frisch” und der ein- oder andere verschwand immer mal und wärmte sich an den mitgebrachten Strahlern von Ralph.

Gegen 2h verschwanden auch die letzten in den Schlafsäcken.

Morgens hatten wir strahlend blauen Himmel und Rauhreif auf den Motorradsitzen.

Für’s Frühstück hatte Biene reichhaltig eingekauft.
Cutterman brachte sogar Eier mit und bereitete sie auf Wunsch in allen Variationen zu. Er ist wirklich ein ganz Patenter!

Alles in Allem war es ein sehr gelungenes Treffen mit netten Freunden. Ganz herzlichen Dank an Biene und Fritte für die liebevolle Vorbereitung sowie an Canta, der den Leuten mit seiner Tenni ein paar Thüringer vorbeibrachte und auf den Rost legte.

© Fotos: myhope/ManfredG
© Text: myhope